Spielbetrieb unter Covid-19

UPDATE 03.12.2020
Wie Sie sicherlich der Presse oder anderen Medien entnommen haben, wurden erhebliche Einschränkungen durch die Politik wegen der aktuellen Corona-Situation beschlossen worden. Bis voraussichtlich 10. Januar 2021, müssen wir deshalb wieder unsere Türen schließen und keine der geplanten Veranstaltungen kann stattfinden. Wir werden alle Ticketinhaber informieren. Bitte haben Sie Geduld

Die Theaterkasse ist momentan nicht besetzt. (Nur besetzt zu den Gutschein Verkauf zu Weihnachten am 09,10,17,18,19 und 23.12 von 17.30 Uhr bis 20 Uhr.) Sie erreichen uns bis dahin unter der bekannten E-Mail-Adresse. Tickets können jederzeit in unserem Webshop gebucht werden. Karteninhaber von Corona bedingten verschobenen Vorstellungen werden von uns informiert. Sollten Sie keine Information erhalten haben, setzen sich bitte per Email (info@theaterherne.de) mit uns in Verbindung. Dazu nennen Sie uns bitte Ihre Postadresse, den Veranstaltungstag und die Anzahl der gebuchten Karten.

Viele von Ihnen haben uns gefragt, wie man in dieser, für uns existenzbedrohenden, Lage einen Beitrag dazu leisten können, dass wir auch nach der Krise die Türen wieder öffnen können. Wir freuen uns auf so viel Zuspruch und Ihre Solidarität.

Möglichkeit 1: Golden-Ticket Gutschein im Spielplan.
Der Wert des Gutscheins ist in Tickets umwandelbar und 3 Jahre gültig.
Möglichkeit 2: Direkt Spenden mit Spendenbescheinigung  Infos hier "Spenden"
Möglichkeit 3: Ticket für eine geplante Vorstellung buchen!

************************************************************************************************

Hygiene- und SchutzkonzeptStand: 02.11.2020

Kleines theater herne e.V.
Dieser Hygieneplan ist auf Grund der aktuellen Corona-Schutzverordnung (CSV) des Landes NRW vom 02.11.2020 erstellt worden.

Tickets:
Die Tickets sind sowohl online als auch an ausgewählten Tagen an der Theaterkasse erhältlich. Die Sitzplätze werden vom Theater aus vergeben. Es erfolgt KEINE freie Platzwahl.

Bereits bei der Buchung der Tickets, jedoch spätestens beim Einlass, werden die Kontaktdaten aller Besucher erfasst (Name, Anschrift und Telefonnummer). Diese Liste wird am Tag der Veranstaltung beim Eintreffen der entsprechenden Gäste abgehakt, so dass im Nachhinein eine lückenlose Weiterverfolgung möglich ist. Wir werden festhalten wer in welcher Reihe und auf welchem Sitzplatz platziert wurde. (Doppelte Registrierung nach CSV § 2 a).

Es besteht das Risiko, dass die Veranstaltung auch Grund einer Anpassung der aktuellen COVID-Situation kurzfristig abgesagt oder verlegt wird. Alle Gäste sind dazu aufgerufen sich jederzeit auf der Webseite über die aktuelle Spielsituation zu informieren. (CSV §8.1a)

Saalplan:
Auch wenn wir nach der aktuellen CSV den Saal durch die doppelte Nachverfolgung voll bespielen könnten, haben wir die Sitzplätze reduziert. Neben Gästegruppen ist immer ein freier Platz.

Je nach Konstellation der Gästegruppen können wir hier variieren und ggf. 3, 4 oder mehr Plätze nebeneinander freigeben. Der Saalplan richtet sich also nach den gebuchten Kontingenten.

Bühne:
Zwischen Künstler und Bühne wird der Abstand durch Markierung gewährleistet. Bei Gesangs-Programmen haben wir transparente Roll-Ups. Somit haben wir eine zusätzliche Schutzbarriere zum Publikum.

Einlass:
Bitte folgen Sie immer den Anweisungen der Theater-Mitarbeiter!

Am Eingang wird kontaktlos kurz Fieber gemessen, sodass kein, auch an einer normalen Grippe, akut Erkrankter, sich und andere gefährden kann. Sollte bei einem Gast eine erhöhte Temperatur festgestellt werden, wird der Zugang zum Theater verwehrt. Gäste, die sich krank fühlen, Husten oder Schnupfen haben, können wir den Zugang verwehren. Fühlen Sie sich krank, bleiben Sie bitte der Veranstaltung fern.

Für unsere Gäste besteht die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen, solange Sie sich im Theater bewegen. Wenn Sie Ihren Sitzplatz im Saal oder Foyer eingenommen haben, dürfen Sie den Mundschutz abnehmen.

Zu Beginn der Veranstaltung werden die Gäste durch eine Durchsage auf unsere Hygiene-Standards eingewiesen. Die Gäste werden durch die Mitarbeiter des Theaters platziert. Der Saal ist bereits beim Einlass geöffnet. Ebenso der Hof Innenbereich, um genügend Freiraum zu schaffen.

Bei Veranstaltungsende werden die Gäste in umgekehrter Reihenfolge gebeten, das Theater zu verlassen.

Toiletten:
Es stehen am Einlass sowie auf den Toiletten ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung. Die Toilettenräume sind mit Seifenspendern, Einmalhandtüchern und Desinfektionsmittel ausgestattet.

Getränke:
Es werden ausschließlich nur Getränken in Flaschen serviert. Die Zahlung kann momentan NUR KONTAKTLOS erfolgen. (EC- oder Kreditkarte). Es bleibt bei der Regelung, dass Getränke im Saal untersagt sind.

Mitarbeiter:
Die Mitarbeiter vom kleinen Theater tragen eine MNS. Sofern an der Theaterkasse, an der Theke und im Technikbereich ein Spuckschutz vorhanden ist, entfällt für die Theater-Mitarbeiter die Pflicht zum Tragen des MNS.

Saal-Hygiene:
Nach der Veranstaltung werden alle wichtigen Sanitären Anlagen und Handläufe gereinigt. Der Theatersaal und alle anderen Räume mit Hilfe von UV-Lampen desinfiziert.

Das Theater verfügt über 3 voneinander unabhängige Luftreinigungssysteme auf dem aktuellsten Stand der Technik. Die Luft im gesamten Theater wird somit kontinuierlich gereinigt und desinfiziert. Sie filtern unter anderem 99,7 Prozent in der Luft befindlichen Bakterien und Viren. (CSV §2c)

Sonstiges:
Alle Gäste werden im Vorfeld über die Hygiene- und Schutzbestimmungen informiert und können diese jederzeit auf unserer Homepage nachlesen. Mit Erwerb der Eintrittskarte erkennen Sie die Bestimmungen verbindlich an. Zusätzlich wird es entsprechende Aushänge geben.

Vorstellungen:
Eigenproduktionen mit großem Ensemble des Theaters, sind bis Ende 2020 abgesagt.
Im Dezember wird unser Kindertheater angeboten. Weiterhin sind Vorleseabende geplant. Dort dauert eine Veranstaltung max. 90 Minuten. Gastspiele finden mit reduzierter Teilnehmerzahl statt.

Theater-Escape:
Um unser Theater auch weiterhin am Leben zu halten, haben wir ab Oktober 2020 unser Theater-Escape-Game. Eine zusammengehörige Gästegruppe kann sich ein Spiel buchen. Diese Gästegruppe (ab 2 bis 8 Personen) spielt allein ohne weitere Gäste. Das Escape-Spiel dauert 60 Minuten und findet im gesamten Theater statt.

Copyright © 2020 Kleines Theater Herne e.V.

Top

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.