Lesung: Theatergeschichten mit Gaby und Lothar

Lesung: Theatergeschichten mit Gaby und Lothar

Lesung: Theatergeschichten Gelesen von Gaby und Lothar

Theatergeschichten am 25 + 26.11.2020 / 19:00

„Theater, Theater der Vorhang geht auf…“ So heißt es in einem Text, gesungen von Katja Ebstein. Zugegeben schon älteren Baujahres, nämlich 1980.

Hinter diesen einfachen Worten steckt sehr viel, und wer sich diesen Titel aufmerksam anhört, der hört einiges aus dem Theaterleben heraus. Da wären so ein paar Kleinigkeiten, die hinter der Bühne passieren! Sind Schauspieler andere Menschen? Was macht das Theaterleben mit einem Menschen? Wie viel Arbeit steckt dahinter?  In den verschiedensten Stücken entdeckt jeder etwas aus seinem Leben. Gaby + Lothar bringen Ihnen gerne diese kleinen Geschichten näher und haben dazu Bibliotheken durchforstet und einiges entdeckt. Eben Theater!

Wie hat ein berühmter Schauspieler einmal gesagt: „Wenn du dich eins fühlst mit dem Spiel, dann bist du das Spiel“. Ganz wichtig am Theater ist das Publikum, das dafür sorgt, dass Theater (oder Film) die Möglichkeit haben, mit jedem einzelnen Stück nah bei ihrem Publikum zu sein. Wie oft haben wir schon aus dem Publikum Stimmen gehört, die sagen „Ich könnte das nicht“. Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie oft Sie in Ihrem Leben „aufgetreten“ sind? Vielleicht nicht auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ aber bestimmt im ganz normalen Alltagsleben. Wie dies im Theater oder beim Film aussieht und welche Gedanken dahinter stehen hat Prof. Georg Markus, ein österreichischer Theaterwissenschaftler und Autor, in seinem Buch „Schuld ist nur das Publikum“ beschrieben. Es hat lange Recherchen gebraucht bis aus seiner wissenschaftlichen Arbeit ein interessantes Lesewerk geworden ist. Sehr unterhaltsame Geschichten sind daraus entstanden, die wir Ihnen in unseren Lesungen gerne näher bringen. Gaby und Lothar, selbst Theatermenschen, wissen dies nur zu genau. Wie heißt es in einem weiteren Text: „…und dann bin ich froh und glücklich und ich weiß auch ganz genau warum, weil ich diese Liebe lebe für mein Publikum!“

Das „kleine theater herne“ bietet aus aktuellem Anlass kurzweilige Leseabende im gemütlichen Wohnzimmer-Theater an. Drei Luftreinigungssysteme garantieren für ständig frische Luft und töten Viren sowie Bakterien ab. Schließlich sollen auch unsere jungen Gäste die Geschichten und Märchen genießen.

Spieltyp: Lesung

Copyright © 2020 Kleines Theater Herne e.V.

Top

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.