Heldin des Tages

Mission Drahtesel:
Eine Heldin, ein Verein und eine Politikerin
auf der Überholspur

Eine Gesellschaftskomödie von Christian Weymayr

Inhalt
Aus einem unscheinbaren Entlein wird ein stolzer Schwan – für Jule wird ein Mädchentraum wahr. Das schüchterne Mitglied eines Fahrradvereins wird von der Zeitung zur „Heldin des Tages“ gekürt. Im Verein dreht sich nun alles um sie. Sie wird zum Star einer großen Kampagne, ihre Ortsgruppe darf die Jahreshauptversammlung ausrichten und selbst die Bürgermeisterin sonnt sich im Licht ihrer Popularität. Doch der Verein wäre kein Verein, wenn manche Mitglieder nicht querschießen würden. Und außerdem hat die Sache noch einen gewaltigen Haken: Die Zeitung hat sich geirrt, Jule ist gar keine Heldin. Dann kommt die echte Heldin in den Verein …

„Heldin des Tages“ ist eine Gesellschaftskomödie, in der die Mitglieder eines Fahrradclubs im Vereinsbiotop ihre Eigenheiten und Schrullen ausleben – bis etwas Unerwartetes geschieht und das Gefüge durcheinander wirbelt. Lachen und leiden Sie mit in dieser Vereinskunde für Fortgeschrittene!

 

Schauspieler
Jule / Laura Gottschlich (Vivian Kellermann)
Torsten / Markus Stehmann (Ronald Schumacher)
Rebekka / Katharina Giannoulaki (Vivian Kellermann)
Siggi / René Lehringer
Beate / Manu Kempin (Carina Czubek)
Hannelore / Claudia Hennig
Dominik / David Becker
Ann-Luise / Wiebke Krause-Cords (Christine Niephaus)
Jutta Ockermark / Jessica Majchrzak

Produktion
Produktion / Kleines Theater Herne
Aufführungsrechte / Plausus Theaterverlag
Text und Regie / Christian Weymayr
Regieassistenz / Deborah Schwittai
Bühne / Markus Stehmann
Technik / Christoph Drassner, Kai-Uwe Kohl

PREMIERE: 09.02.2019