Dinner for One – Killer for Five

Eine köstliche Parodie auf Deutschlands Silvester-Kult Nr. 1

Wenn Butler James über den Tigerkopf stolpert, ist klar: Es muss Silvester sein. Aber wissen wir auch, warum der Tiger zu Boden ging und weshalb Miss Sophies trunkener Helfer die vier Gentlemen vertreten darf? Jeder kennt aus dem Silvester-Fernsehprogramm Miss Sophie und ihre imaginären vier Gäste in «Dinner for one». Seit ihn der NDR in den sechziger Jahren erstmals ausstrahlte, läuft und läuft der wohl bekannteste aller Sketche zum Jahresende auf allen TV-Kanälen. Er ist einfach nicht totzukriegen.
Was ist auf dem englischen Landsitz Rosen Manor eigentlich passiert, als Miss Sophie noch jung und knackig war?

Wer sind die ominösen Freunde wirklich, mit denen sie später ihren berüchtigten 90. Geburtstag feiern wird? Die Namen der vier Herren am Tisch kennt man doch noch – Sir Toby, Mr. Pommeroy, Mr. Winterbottom und den hackenknallenden Admiral von Schneider. Aber warum “Killer for five”? Gab es noch einen fünften Herren? Wenn ja, wurde er vielleicht das fünfte Opfer?

Warum zelebriert Miss Sophie Ihr Geburtstagsmahl so obstinat und feierlich? Diese Frage ließ Gerold Theobalt keine Ruhe – und er schrieb unter dem Titel «Dinner for one – killer for five» das Stück vor dem Stück: eine herrlich abstruse Kriminalkomödie voller Wortwitz und Situationskomik über die jeweiligen Todesarten der Herren, eine absurd-grotesker als die andere, weshalb sie auch hier nicht verraten werden.

Und schon sind wir mittendrin in einer herrlich verrückten, schwarzhumorigen, “englischen” Komödie.
Zum TOTLACHEN.

 


Produktion: kleines theater herne
Ein Stück von: Theobalt, Gerold
nach dem gleichnamigen Roman von Michael Koglin

Regie: Andreas Zigann
Bühnenbau: Lothar Maier, Andreas Zigann

Technik: Dennis Lawrence, Christian Kubina
Premiere:
Oktober 2009



Aufführungsrechte:

AHN & SIMROCK BÜHNEN-UND MUSIKVERLAG GMBH
Deichstr. 9 ,D - 20459 Hamburg



Die Rollen und Ihre Darsteller

Miss Sophie: Heike Hebing

Butler James McMullen: Stephan Urban

Chefinspektor DeCraven: Lothar Maier

Constable Oggerty: Andreas Schmumski

Sir Tobi, Archibald Pommeroy, Colones Pommeroy (sein Vater),

Mr. Hampton, Mr, Winterbottom: Jürgen Schumacher: Dirk Czora, Jürgen Schumacher (in wechselnden Rollen) 

Dinner For One - Killer For Five: Eine herrlich abstruse Krimikomödie! Ein Stück von Gerold Theobald nach dem gleichnamigen Roman von Michael Koglin